Aktuelle Termine

Aktuelles

Seminar 09.06.2016 für die Kaiserswerther Seminare Düsseldorf    “ Vom Behandlungswunsch zur Patientenverfügung“    Dieses Seminar ist sowohl geeignet für Jeden, der sich aus persönlichen Gründen mit dem Thema tiefer auseinandersetzen möchte, um ein eigene Patientenverfügung zu erstellen, als auch um sein Amt als Stellvertreter wahrzunehmen aufgrund einer Vollmacht oder Betreuungsbestellung für  Verwandte oder Freunde.     Kurs Nr. 10.25.0116 Zeit: 9 – 16:30 Uhr  Preis 119 €  hier können Sie buchen

Frühere Veranstaltungen

Patientenseminar 12.08.2015 Frauenklinik der Universitätklinik Essen „Brauchen onkologische Patienten eine besondere Patientenverfügung?“           hier finden Sie den Einladungsflyer

Seminar 17.08.2015 für die Kaiserswerther Seminare Düsseldorf    “ Vom Behandlungswunsch zur Patientenverfügung“

Seminar 25. und 26.10. 2014 für die Bischöfliche Akademie Aachen „Vom Behandlungswunsch zur Patientenverfügung“

Seminare 2011 bis 2014 für die Kaiserswerther Seminare „Vom Behandlungswunsch zur Patientenverfügung“ und „Patientenverfügung – warum und wie?“

REHACARE Düsseldorf
Fachmesse und Kongress vom 10. – 13. Oktober 2012
www.rehacare.de/kongress

Mittwoch, 10. 10. 2012
Referentin in der Vortragsreihe IV “ Mit Demenz zuhause leben“ der REHACARE Düsseldorf
Kongress: Referat  „Patientenverfügung – warum und wie?“
Messe: Stand im Themenpark Halle 3 G 76

2. Seniorenmesse Wipperfürth am 23.09.2012
Referat „Patientenverfügung – warum und wie?“ im Bühnenprogramm

Seminar 12.05.2012 in der Bischöflichen Akademie Aachen
http://bischoefliche-akademie.kibac.de/seiten/index.html?action=details&…

Seminare 2011 bis 2014 für die Kaiserswerther Seminare „Vom Behandlungswunsch zur Patientenverfügung“ und „Patientenverfügung – warum und wie?“

REHACARE Düsseldorf
Fachmesse und Kongress vom 21. – 24. September 2011
www.rehacare.de/kongress

Donnerstag, 22.09.2011
Referentin in der VortragsreiheVI “ Mit Demenz zuhause leben“ der REHACARE Düsseldorf
Kongress: Referat  „Patientenverfügung – warum und wie?“
Messe: Stand im Themenpark Halle 3

 

Gerichtsentscheidungen

Gerichtsentscheidungen Übersicht:

Die hier genannten Gerichtsentscheidungen stellen die Rechtslage dar, die zum 1.9.2009 in das neu geschaffene Gesetz übernommen wurde:

 

BGH 13.9.1994 Kemptener Entscheidung
http://www.hrr-strafrecht.de/hrr/1/94/1-357-94.php

BGH 17.3.2003
http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Ger…

BGH 4.7.1984 Bundesgerichtshof (3. Strafsenat), Urteil vom 04.07.1984, 3 StR 96/84 Wittig (Pflichten des Arztes bei Selbstmord seines Patienten)
http://www.uni-koeln.de/jur-fak/inststaa/gesundheitsrecht.net/urteile/st…

OLG München 31.7.1987 Hackethal
http://www.uni-koeln.de/jur-fak/inststaa/gesundheitsrecht.net/urteile/st…

LG Ravensburg 3.12.86
http://www.uni-koeln.de/jur-fak/inststaa/gesundheitsrecht.net/urteile/st…

OLG Karlsruhe 26.3.2004
http://lrbw.juris.de/cgi-bin/laender_rechtsprechung/document.py?Gericht=…

LG Traunstein 16.10.2002, 3 O 205/02 Kiefersfeldener Fall
Leider nicht online veröffentlicht, NJW-RR 2003, 221-224, auch: PflR 2003, 56-62

BGH 8.6.2005 Kiefersfeldener Fall
http://www.bundesgerichtshof.de/
dort Datum 8.6.2005 Az XII ZR 177/03

Bundesverfassungsgericht BVerfG, Urteil vom 2. August 2001, Az: 1 BvR 618/93 (Bluttransfusionen bei Mitgliedern der Glaubensgemeinschaft Zeugen Jehovas)
http://www.uni-koeln.de/jur-fak/inststaa/gesundheitsrecht.net/urteile/st…

OLG Frankfurt 8.6.2006
http://www.juraforum.de/urteile/urteil/olg-frankfurt-beschluss-vom-08-06…

HPIM2660

Aktuelle Gerichtsentscheidungen nach der Gesetzesänderung zum 1.9.2009

BGH XII ZB 61/16 Bechluss vom 6.7.2016 Anforderungen an eine Patientenverfügung
http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&nr=75565&pos=0&anz=1

BGH XII ZB 674/14 Beschluss vom 28.7.2015 Der Betreuer kann eine Vorsorgevollmacht nur widerrufen, wenn ihm diese Befugnis als eigenständiger Aufgabenkreis ausdrücklich zugewiesen ist
http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&nr=72073&pos=0&anz=1

2. Strafsenat des BGH, Beschluss vom 25.6.2010 Abbruch lebenserhaltender Behandlung auf der Grundlage des Patientenwillens ist nicht strafbar
http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Ger…

Pressemitteilung zur Entscheidung des 2. Strafsenates des BGH vom 25.6.2010
http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Ger…

Radiosendung zur Entscheidung des BGH vom 25.6.2010, Warum Ärzte nicht jedes Leben verlängern sollten. Von Michael de Ridder. SWR2 Aula vom 05.09.2010.
http://www.swr.de/swr2/wissen/-/id=661224/did=6816510/pv=mplayer/vv=popu…

ZDF Fernsehsendung zur Entscheidung des BGH vom 25.6.2010
http://www.zdf.de/ZDFmediathek/#/beitrag/video/1082494/Der-Wille-der-Pat…

12. Zivilsenat des BGH vom 17.09.2014 (XII ZB202/13) Sterbewunsch einer Komapatientin ohne Patientenverfügung
http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=pm&Datum=2014&Sort=3&anz=144&pos=0&nr=69079&linked=bes&Blank=1&file=dokument.pdf

Das Vorliegen einer Grunderkrankung mit einem „irreversibel tödlichen Verlauf“ ist nicht Vorausset-
zung für den zulässigen Abbruch lebenserhaltender
Maßnahmen.

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=pm&Datum=2014&Sort=3&nr=69079&linked=bes&Blank=1&file=dokument.pdf

Einschränkung der Garantenpflicht durch freiverantwortlich gefassten Selbsttötungswillen
http://www.wernerschell.de/Rechtsalmanach/Heilkunde/Dokument20.pdf